Liguin, Lokta und Carta Varese...

Die Grundform meiner Urnen besteht aus Lignin (lat. lignum „Holz“). Dieser Biowerkstoff ist zu 100 % biologisch abbaubar, ohne Böden oder Gewässer zu belasten. Die Herstellung erfolgt CO2-neutral aus nachwachsenden Rohstoffen, das Material ist frei von Schadstoffen und Schwermetallen.

Meine nepalesischen Papiere werden in Dörfern an den Hängen des Himalaya aus der Rinde des Lokta-Strauches (Seidelbast) in Handarbeit geschöpft und im Kathmandu-Tal bedruckt. Die Importeurin des Papiers unterstützt das lokale Handwerk durch Hilfe beim Aufbau neuer Lokta-Plantagen und einen fairen Handel.

Carta Fiorentina und Carta Varese: Meine italienischen Muster stammen aus den Gegenden um Florenz und Venedig, welche seit Jahrhunderten berühmt sind für edel bedruckte Buntpapiere. Die Tradition der Herstellung dieser feinen Papiere wird von modernen Familienbetrieben gepflegt.